Burgrest Ebersberg

Kleiner Ebersberg, Schlossberg


Copyright © Jürgen Brückner bei Google Maps

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
LandkreisHaßberge
Ort97478 Knetzgau-Zell am Ebersberg
Lage:auf dem Schlossberg bei Zell am Ebersberg
Geographische Lage:49.96405°,   10.568929°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Mittelalterliche Höhenburg mit ovalen Burgareal, im Zentrum stand vermutlich ein Bergfried oder Wohnturm

Erhalten

geringe Mauerreste


Kapelle

Patrozinium:St. Martin
Die Burgkapelle stand im Westen der Burganlage und war dem Hl. Martin gewidmet.


Reliefansicht im BayernAtlas


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bischof Otto I. von Bamberg?als Erbauer
Familie Mühlfelder

Historie

um 1115erbaut
1525im Bauernkrieg zerstört
1634im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Soldaten endgültig zerstört
Anfang 20. Jh.Abbruch von Mauerresten für den Häuserbau
1972Ausbau der Burgfläche zum Aussichtspunkt


Ansichten



Copyright alle Bilder © Jürgen Brückner bei Google Maps


Quellen und Literatur

  Abels, Björn-Uwe, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1979]:  Die vor- und frühgeschichtlichen Geländedenkmäler Unterfrankens, 1. Aufl., Kallmünz 1979


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
ZellZeller Forst-West (gemeindefrei)verschwundene2.26
Großer KnetzbergNeuhauser Forst (gemeindefrei)Wallburg"3.67
Knetzgau 
Sankt Bartholomäus
KnetzgauWehrkirche"3.71
Knetzgau 
Schlosshof
KnetzgauSchlossrest"3.90
EltmannEltmannverschwundene4.48