Schallenberg

Schalenberg

Burgrest Schallenberg

Lage


Land:Österreich
Bundesland:Oberösterreich
Bezirk:Rohrbach
Ort4115 Kleinzell im Mühlkreis
Lage:auf einer Felskuppe in einer Schlinge der Großen Mühl
Geographische Lage:48.471143°,   13.978211°

Beschreibung

Verwachsene Mauerreste, zwei tiefe Gräben


Maße

Anlage ca. 45 x 12 m

Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Schallenbergals Erbauer
Ulrich Leutzenrieder1360 als Pfand des Passauer Bischofs Gottfried von Weißeneck
Dankwart Herleinsberger1378 als Pfand
Kaspar von Schallenberg1428
Stift Schlägl1660 Kauf von Christoph Ernst Graf Schallenberg

Historie

um 1260 („Heinricus de schalinberc“)
nach 1542verfallen


Quellen und Literatur

  Baumert, Herbert Erich / Grüll,  Georg [1988]:  Burgen und Schlösser in Oberösterreich - Mühlviertel und Linz, 3. Aufl., Wien 1988


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
GneisenauKleinzell im MühlkreisWasserschloss"1.89
VeldenNeufeldenSchloss"2.13
GrubKirchberg ob der Donauverschwundenes2.42
SteinerbergAltenfeldenBurgrest"2.83
Pürnstein 
Birchenstein
NeufeldenBurg"4.26
Partenstein 
Schlössl
Kirchberg ob der DonauBurg"4.37
TannbergHörbichBurgruine"4.45
KirchbergKirchberg ob der DonauBurgrest"4.62