Lage

Land:Österreich
Bundesland:Niederösterreich
Bezirk:Wiener Neustadt
Katastralgemeinde:Ebenfurth
Ort2490 Ebenfurth
Adresse:Schlossgasse 12
Koordinaten:47.875937°, 16.368726°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Im Kern mittelalterliches Wasserschloss, annähernd quadratische Anlage mit zwei hohen Türmen, barock überformt


Innenausstattung
Im Inneren befinden sich barocke Fresken von Franz Anton Maulbertsch.


Turm


Bergfried

Form:quadratisch
Mauerstärke:2.50 m

Kapelle


zweigeschossige Schlosskapelle mit Deckenfresko von F. A. Maulbertsch


Maße

Kernanlage ca. 44 x 46 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Bistum Passauals Erbauer
Familie Chadolde Feldsberg–Seefelder1250
Herren von Pottendorf1270–1486
Wolf von Unverzagt1589 Kauf
Freiherren von Unverzagtbis 1747
Leopold Gundacker von Suttner1747 Kauf
Familie von Suttnerbis um 1973/79
Dr. Liebleitnerum 1973/79 Kauf
Frau Bärbel Langer2002 Kauf–2010
Frau Dragana Mirkovic Bijelic und Herr Anton Bijelic2010 Kauf

Historie

1160 („Ebenfurte“)
1293Wiederaufbau nach Verfall durch Chunrad von Pottendorf
1529im Rahmen des ersten Türkenkriegs beschädigt
1643–1672Neubau des Schlosses auf alten Mauern
seit 2002Beginn von Sanierungsarbeiten
2017/18komplett renoviert

Quellen und Literatur

  • Bouchal, Robert / Sachslehner,  Johannes: Verschlossen - Die verborgene Welt der Adelssitze rund um Wien,  Wien und Graz 2019
  • Martinic, Georg Clam: Österreichisches Burgenlexikon,  Linz 1991
  • Schicht, Patrick: Buckelquader in Österreich - Mittelalterliches Mauerwerk als Bedeutungsträger,  Petersberg 2011

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
EbenfurthEbenfurthStadtbefestigung0.23
PottendorfPottendorfWasserburg4.11
Stinkenbrunn 
Fasanerie
SteinbrunnJagdschloss4.67
HornsteinMarkt HornsteinBurgrest6.41
PfefferbüchselLeithaprodersdorfKirchenruine8.91
Großhöflein 
Jagdschloss auf dem Föllikberg
GroßhöfleinJagdschloss9.15
EbreichsdorfEbreichsdorfWasserburg9.90

Eintrag kommentieren