Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Arnsberg
KreisSoest
Ort59556 Lippstadt-Bad Waldliesborn
Lage:ca. 3500 m östlich von Liesborn und 3000 m nördlich des ehemaligen Stiftes Cappel auf dem linken Ufer der Glenne
Koordinaten:51.322352°, 8.544874°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Kleiner Ringwall, bis zu 3 m hoher Wall mit Außengraben, an der Westseite unbefestigt, drei Walldurchbrüche an der südlichen Schmalseite, Tor vermutlich im SW


Erhalten
Wallreste



Maße

Anlage ca. 140-160 x 90 m

Historie

1.Hälfte 9.Jh.erbaut
um 1520erwähnt
1964Durchführung einer kleinen Ausgrabung

Quellen und Literatur

  • Brieske, Vera (Bearb.): Der Kreis Soest. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 39,  Stuttgart 2001
  • Hömberg, Philipp R.: Die Hünenburg bei Liesborn, Stadt Lippstadt, Kreis Soest. Frühe Burgen in Westfalen 14, Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.),  Münster/Westfalen 1999

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Bruchhauser Steine 
Istenberg
Olsberg-BruchhausenWallburg0.00
BruchhausenOlsberg-BruchhausenWasserschloss1.06
Borbergs KirchhofBrilonWallburg3.83
Borbergs Kirchhof 
Borberg
Brilon-Gudenhagen-PetersbornKirchenruine3.85
Schwalenburg 
Burgring
Willingen-SchwalefeldWallburg5.62
Wildenberg 
Wildenburg
Olsberg-BrunskappelSchloss6.83
SchellensteinOlsberg-BiggeSchloss6.94
HemburgBrilonverschwundene Burg7.36
AntfeldOlsberg-AntfeldSchloss7.89
GevelinghausenOlsberg-GevelinghausenSchloss8.20
BrilonBrilonStadtbefestigung8.27

Eintrag kommentieren