Wasserschloss Krickenbeck

Krieckenbeck, Neukrickenbeck


Copyright © Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Düsseldorf
KreisViersen
Ort41334 Nettetal-Hinsbeck
Adresse:Schlossallee 1
Lage:im Naturschutzgebiet „Krickenbecker Seen"
Geographische Lage:51.352119°,   6.253806°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Krickenbeckals Erbauer
Grafen von Geldern
Reichsgraf Johann Friedrich II. von Schaesberg1623
Heinrich Graf von Schaesberg–Tannheim
WestLBseit 1988/89

Historie

kurz nach Mitte 13.Jh. für die Herren von Krickenbeck errichtet
1294/95 („castrum“)
1514zerstört
2. Hälfte 16. Jh.Errichtung eines Neubaus
1695Bau der Vorburg
1708Errichtung eines Neubaus
1856–1860in eine neugotische Anlage umgebaut (Kölner Architekt Vinzenz Statz )
6. September 1902ausgebrannt
1903–1904im Stil der Neorenaissance umgebaut Hermann Schaedtler
1947–1969Nutzung als Altersheim
ab Mitte 1969leerstehend
1989–1991Umbau zum Fortbildungszentrum der Westdeutschen Landesbank


Quellen und Literatur

  Herzog, Dr. Harald [1981]:  Rheinische Schlossbauten im 19.Jahrhundert, 1. Aufl., Pulheim 1981
  Herzog, Dr. Harald, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Hrsg.) [1996]:  Krickenbeck - das Schloss als Ornament, in: Zeitschrift „Rheinische Heimatpflege” 33.Jahrgang 3/96, S. 161ff, 1. Aufl., Neuss/Köln 1996
  Kaiser, Gert, WestLB (Hrsg.) [1991]:  Schloss Krickenbeck, 1. Aufl., (o.O.) 1991
  Kisky, Johann / Köllen,  Hans / Steimel,  Robert [1966]:  Siegel und Wappen - Burgen und Schlösser im Landkreis Köln, 1. Aufl., (o.O.) 1966


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BeyNettetal-HinsbeckHerrenhaus"1.74
Alt-Krickenbeck 
Krickenbeck
Borch
Alt Krickenbeck
Nettetal-Leuthverschwundene1.89
BaerloNettetal-BaerloWasserburgrest"4.03
AltenhofNettetal-KaldenkirchenHerrenhaus"4.55