Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Detmold
KreisLippe
Ort33813 Oerlinghausen
Lage:auf dem Tönsberg ca. 2300 m sö von Oerlinghausen
Koordinaten:51.953921°, 8.674856°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Wallburg mit Kernwerk im SO, insgesamt vier Bauperioden

Am SO-Ende des Kernwerks steht die Ruine der „Hünenkirche".

Erhalten
Wall- und Grabenreste



Maße

Burgfläche ca. 7 ha
Kernwerkfläche ca. 1,5 ha

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Sachsenals Erbauer

Quellen und Literatur

  • Bérenger, Daniel / Treude,  Elke: Die Wallburg auf dem Tönsberg bei Oerlinghausen, Kreis Lippe. Frühe Burgen in Westfalen 27, Altertumskommission für Westfalen (Hrsg.),  Münster/Westfalen 2007
  • Hohenschwert, Friedrich: Ur- und frühgeschichtliche Befestigungen in Lippe,  Lemgo 1978
  • Horn, H.G.: Der Tönsberg bei Oerlinghausen 1994
  • Huismann, Frank / Pieper,  Roland / Salesch,  Martin / Treude,  Elke: Burgen in Lippe … heute schützen wir sie!, Lippisches Landesmuseum Detmold (Hrsg.) 2003
  • Rahns, Andreas: Der Tönsberg bei Oerlinghausen. Lippische Kulturlandschaften 7, Lippischer Heimatbund (Hrsg.),  Detmold 2007

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Hünenkapelle 
Antoniuskapelle
OerlinghausenRuine1.56
Niederbarkhausen 
Barkhausen
Bauernburg
Leopoldshöhe-AsemissenRittersitz1.96
MenkhausenOerlinghausen-LippereiheGutshaus2.12
SennestadtBielefeldBefestigungsrest2.68
Löwenburg 
Hünensaut
Bielefeld-Lämershagen-GräfinghagenBefestigungsrest3.79
HolteSchloss Holte-StukenbrockSchloss7.90
EckendorfLeopoldshöhe-SchuckenbaumHerrenhaus8.14
IggenhausenLage-IggenhausenGutshaus8.41
Bielefeld 
Gut Lübrassen
BielefeldAdelssitz8.99
LopshornAugustdorf-LopshornSchlossrest9.62

Eintrag kommentieren