Schloss Ovelgönne


Copyright © Wehrbauten - Forum

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Bezirk:Detmold
KreisMinden-Lübbecke
Ort32549 Bad Oeynhausen-Eidinghausen
Adresse:Eidinghauser Straße 197
Lage:nördlich von Eidinghausen in einem umgräfteten Hof
Geographische Lage:52.21984°,   8.819629°

Beschreibung

Schlicher neunachsiger zweigeschossiger Barockbau über hohem Kellergeschoss mit Mittelrisalit


Parkanlage

ursprünglich barocke Parkanlage, im 19.Jh. in einen englischen Landschaftspark umgewandelt, nur teilweise erhalten


Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bischöfe von Minden1353
Familie von Münchhausen
Johann Friedrich von Weißenfels1740
Stadt Bad Oeynhausen1981

Historie

922 (als königlicher Meyerhof erwähnt)
1458erwähnt
1740Errichtung eines Neubaus für den Major Johann von Weißenfels
19. Jh.nach Osten um einen einachsigen Anbau erweitert
nach 1981renoviert


Quellen und Literatur

   [1990]:  Schloss Ovelgönne. Vom Wasserschloss in Eidinghausen zum Bürgerhaus der Stadt Bad Oeynhausen., 2. Aufl., Löhne 1990
  Maoro, Ernst / u.a. [1986]:  Schlösser, Burgen, Herrensitze in Ostwestfalen-Lippe, 1. Aufl., Bielefeld 1986


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Rothhoff 
Rothenhoff
Porta Westfalica-CostedtHerrenhaus"3.14
Holtrup 
Schlossberg
Porta Westfalica-Holtrupverschwundene3.45
Dehmer BurgBad Oeynhausen-DehmeWallburg"4.22
DeesbergBad Oeynhausen-RehmeHerrenhaus"4.43