Gutshaus Westerhof


Copyright © Mario Klein

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisNortheim
Ort37589 Kalefeld-Westerhof
Geographische Lage:51.770217°,   10.115208°

Beschreibung

Ursprünglich Burganlage, zweigeschossges siebenachsiges Herrenhaus mit dreigeschossigen Mittelrisalit mit Dreiecksgiebel


Historische Ansichten


Kupferstich von Matthäus Merian


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Westerhofals Erbauer
Herren von Gowisch1341 als Pfand
Dietrich von Gittelde1366
Herren von SteinbergEnde 14. Jh. als Pfand
Herren von Rössing1400 Teil als Pfand
Herren von Wallmoden1427 Kauf einer Hälfte für 300 Mark
Heinrich von Gittelde1430 Kauf eines Viertels für 450 Gulden
Herren von Hardenberg1480 Besitz eines Viertels
Herren von Oldershausen1519 als Pfand

Historie

1190 („Conradus de Westerhoue“)
1294 („castrum westerhoue“)
1315 („Herren von Westerhof“ in einer Urkunde des Klosters Wiebrechtshausen)
im 16. Jh.abgebrannt, Neubau eines Herrenhauses
bis 1859Sitz des Amtmannes im Alten Amt Westerhof


Ansichten



Copyright alle Bilder © Mario Klein


Quellen und Literatur

  Brüning, Kurt / Schmidt,  Heinrich (Hrsg.) [1986]:  Niedersachsen/Bremen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 2, 5. Aufl., Stuttgart 1986


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WillershausenKalefeld-WillershausenHerrenhaus"1.27
OldershausenKalefeld-OldershausenAmtshaus"2.90
OldershausenKalefeld-Oldershausenteilweise2.99