Wasserschloss Hünnefeld

 

Wasserschloss Hünnefeld in Bad Essen

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisOsnabrück
Ort49152 Bad Essen
Adresse:Schloss Hünnefeld 1
Lage:in einer Niederung nördlich von Bad Essen
Geographische Lage:52.333805°,   8.333806°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Dreiflügelige, barocke Schlossanlage mit zweigeschossigem Herrenhaus, schlichte Gliederung der Spätrenaissance, flankierende dreiseitige Ecktürme

Beschreibung im Denkmalatlas Niedersachsen

Ehemals Wasserburg mit Ober- und Unterburg. Um 1600 Neuaufbau auf dem Gelände der alten Oberburg bzw. Hauptburg. Erhalten ist das Graftsystem der Hauptburg und ein äußeres Graftsystem, das das Schloss mit Garten, Wirtschaftshof und das Gelände der abgebrochenen Unterburg umgibt. Der Gebäudebestand stammt aus dem frühen 17. Jh. (Hauptburg und nördl. Seitenflügel) bis Mitte des 19. Jh. (Orangerie). In einem Wirtschaftsgebäude steckt der untere Teil eines Wohnturmes der mittelalterlichen Burg.

Stammsitz der bereits 1146 erwähnten Edelherren von Hünnefeld. Um 1300 als Wasserburg angelegt, im 14. Jh. Ober- und Unterburg bezeugt. Unterburg um 1600 niedergelegt; auf dem Gelände der ehemaligen Oberburg zwischen 1600 und 1658 Neubau einer Dreiflügelanlage mit flankierenden dreiseitigen Ecktürmen. Entscheidende Umgestaltung 1717. 1747 Anlage eines großen kunstvollen Barockgartens im Bereich der ehemaligen Vorburg sowie südlich davon.

Lizenz:CC by-sa/4.0/

Externer Link zum Eintrag im Denkmalatlas


Park

Parkähnlicher Landschaftsgarten aus dem 19.Jh. mit altem Baumbestand


Historische Ansichten

Lithographie von J. Tepe, 1838


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Edelherren von Hünnefeld (Stammsitz)als Erbauer
Everd von Harenum 1390
Albert von dem Bussche–Ippenburg1447
Familie von dem Bussche–Hünnefeld

Historie

1146 („Hunnefelde“ als Besitz des Eberhard von Hünnefeld)
13. Jh.Ausbau zur Wasserburg
um 1610/14Neubau des Herrenhauses
1658Errichtung des linken Seitenflügels
1663Abbruch der unteren Burg
um 1700Umbau des Nordflügels
1710Bau des Taubenturms


Ansichten



Quellen und Literatur

  Dursthoff, Lutz (Redaktion) [1987]:  Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, Frankfurt am Main 1987
  Maresch, Hans und Doris [2012]:  Niedersachsens Schlösser, Burgen & Herrensitze, Husum 2012
  Vonderach, Andreas [2012]:  Schlösser und Herrensitze im Osnabrücker Land, (o.O.) 2012
  Weiß, Gerd (Bearb.) [1992]:  Bremen Niedersachsen. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, München 1992
  van Kempen, Wilhelm [1960]:  Schlösser und Herrensitze in Niedersachsen. Burgen - Schlösser - Herrensitze, Frankfurt/Main 1960
  FzaD


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BuddemühlenBad Essen-Wehrendorfverschwundene1.54
WittlageBad Essen-WittlageSchloss"3.10
Arenshorst 
Ahrenshorst
BohmteHerrenhaus"4.02