verschwundene Burg Krochenburg

 

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
LandkreisNortheim
Ort37581 Bad Gandersheim-Gremsheim
Lage:nö von Gremsheim
Geographische Lage:51.908728°,   10.085786°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Quadratische Wallaufschüttung, eventuell nur Warte

Erhalten: nichts

Beschreibung im Denkmalatlas Niedersachsen

Die Krochenburg besteht aus einer kleinen Wall-Graben-Anlage mit quadratischem Grundriss bei 22 m äußerer Seitenlänge. Innen misst sie von Wallkrone zu Wallkrone 12 m. Der Wall erhebt sich noch ca. 0,7 m über das umgebende Gelände, wobei die vier Ecken deutlich erhöht sind. Die Tiefe des vorgelagerten Grabens beträgt max. 0,7 m. Von dem 1780 noch vorhandenen "steinernen Gemäuer", das vermutlich die Reste eines Turmes darstellte, ist heute keine Spur mehr vorhanden.

Am Waldrand steht ein kleiner Wegweiser zur Krochenburg, auf deren Überreste eine kleine Schrifttafel hinweist.

Der Denkmalcharakter der Befestigungsanlage ist vom äußeren Erscheinungsbild nicht eindeutig zu klären. Am wahrscheinlichsten hat hier - an der Grenze zum Ldkr. Goslar - im Spätmittelalter oder in der frühen Neuzeit eine Warte gestanden.

Lizenz:CC by-sa/4.0/

Externer Link zum Eintrag im Denkmalatlas



Quellen und Literatur

  Schultz, Hans Adolf [1984]:  Burgen und Schlösser des Braunschweiger Landes, 4. Aufl., Braunschweig 1984


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Wohldenstein 
Bilderlahe
Wohlenstein
Woldenstein
Seesen-BilderlaheBurgruine"2.52
BrunshausenBad Gandersheimehemalige4.68