Stuntsberg

Stumpfsberg, Stunzberg, Sielenbach

verschwundene Burg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisAichach-Friedberg
Ort86577 Sielenbach
Adresse:Stunzbergstraße 8
Lage:ca. 1.500 m sw Kirche Maria Birnbaum
Geographische Lage:48.389495°, 11.158514°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap

Beschreibung

Ursprünglich Turmhügelburg, mittelalterlicher Wasserburgstall und freühneuzeitliches, viertürmiges, dreigeschossiges Wasserschloss, NW-SO-orientiertes Vorburgareal, heute neuzeitliche Bebauung

Die Herren von Stumpf waren Ministerialen der Wittelsbacher.

Reliefansicht im BayernAtlas

Maße

Vorburg ca. 170 x 100 m

Besitzer

(Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Herren von Stumpf
Herren von Weichs1518
Deutscher Orden in Blumenthal1611

Historie

1296 (Berthold von Stumpf)
15. Jh.Sielenbach wird Hofmark
um 1600/08Abbruch der mittelalterlichen Burg und Neubau eines Schlosses
1632im Dreißigjährigen Krieg von schwedischen Truppen zerstört
1661zum Bau der Wallfahrtskirche Maria Birnbaum abgebrochen
1811so gut wie keine Bausubstanz mehr vorhanden
um 1900weitestgehende Einebnung des Burghügels

Quellen und Literatur

  •  (2012). Landkreis Aichach-Friedberg. Denkmäler in Bayern VII., 1. Aufl., München
  • Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) (1985). Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, 1. Aufl., München


Eintrag kommentieren


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtEntfernung(km)Bild
NameOrtArtEntfernung(km)Bild
BäckerbergAdelzhausenverschwundene Burg3.51
Blumenthal 
Deutschordenskomturei
Aichach-BlumenthalSchloss3.55
Blumenthal 
Sankt Georg
Aichach-BlumenthalKapellenruine3.61

Nutzung
 Privatbesitz

Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner und eventuelle Verbotsschilder.
Letzte Änderung
Jan
6
2018