Schwenden

verschwundene Burg Schwenden

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisOstallgäu
Ort87616 Marktoberdorf-Schwenden
Lage:ca. 200 m nw Kapelle Schwenden
Geographische Lage:47.74969°,   10.54267°

Beschreibung

Anlage mit Hauptburg und südlich anschließender Vorburg, künstlicher Graben an der Westseite


Reliefansicht im BayernAtlas


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Ritter von Schwendials Erbauer

Historie

1321 (Ritter von Schwendi)
1450bereits als Burgstall bezeichnet


Quellen und Literatur

  Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, 1. Aufl., München 1985
  Petzet, Michael [1966]:  Landkreis Marktoberdorf. Bayerische Kunstdenkmale 23, 1. Aufl., München 1966


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
EichelschwangUnterthingau-EichelschwangWallburg"1.68
Seelenberg 
Seelinberg
Unterthingauverschwundene2.58
Schatzbichel 
Schatzbichl
Im Schatz
Wald-BirngschwendWallburg"3.09
Geisberg 
Geisburg
Unterthingau-Haugenverschwundene3.59
UnterthingauUnterthingauSchloss"3.62
Unterthingau 
Schlossbühl
Unterthingauverschwundene3.88
Schlossbichl 
Barnstein
Wald-Barnsteinverschwundene4.90
Thalhofen 
Sankt Michael
Marktoberdorf-Thalhofen an der WertKirchhofbefestigung"4.94