Wolfhagen

Burgrest Wolfhagen


© Albert Speelman, Utrecht

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
LandkreisKassel
Ort34466 Wolfhagen
Lage:im SW der Stadt außerhalb der Stadtmauern
Geographische Lage:51.3227°,   9.165°

Beschreibung

Einfacher zweigeschossiger Steinbau auf rechteckigem Grundriss mit spätgotischem Portal

Im ehemaligen Rentereigebäude ist heute das Heimatmuseum untergebracht.

Historische Funktion

Die Burg diente der Sicherung des umkämpften Grenzlandes s der Diemel.


Turm

Bergfried

Form:achteckig

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Landgrafen von Hessen-Thüringenals Erbauer
Familie von Wolfhagen

Historie

um 1226erbaut
1246erwähnt
1376zerstört
1482zerstört
1513Bau der Zehntscheuer
Ende 16. Jh.verfallen
1606Abbruch des Bergfrieds
um 1610unvollendeter Neubau
1631zerstört
nach 1631Wiederaufbau
1888/89schlossartiger Umbau der Zehntscheuer
1928umgebaut
1932umgebaut


Quellen und Literatur

  Cremer, Folkhard / Wolf,  Tobias Michael (Bearb.) [2008]:  Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2008
  Dursthoff, Lutz (Redaktion) [1987]:  Die deutschen Burgen und Schlösser in Farbe, 1. Aufl., Frankfurt am Main 1987


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WolfhagenWolfhagenStadtbefestigung"0.49
ElmarshausenWolfhagen-ElmarshausenSchloss"2.61
HelfenbergWolfhagenverschwundene3.17