Ludwigstein

Burg Ludwigstein


Copyright © Wolfgang Kassebeer

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Kassel
Werra-Meißner-Kreis
Ort37215 Witzenhausen-Wendershausen
Lage:auf einem vorspringenden Bergkopf links der Werra
Geographische Lage:51.321838°,   9.909386°

Beschreibung

Spätgotische kleine Rechteckanlage mit rundem Bergfried, drei Flügel um Innenhof, restaurierte Fachwerkaufbauten

Die Burg Ludwigstein wurde in nur einem Jahr errichtet.

Parkanlage

Burggarten um die Süd- bzw. Südostseite der Burg


Historische Funktion

Die Burg wurde gegen das erzbischöflich-mainzische Eichsfeld mit der Burg Hanstein und als Sitz des Amtes Witzenhausen erbaut.


Turm

Bergfried

Nemracc, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Form:rund
Höhe:25,00 m
Außendurchmesser:7,00 m
Höhe des Eingangs:7.5
(max.) Mauerstärke:2,25 m
Anzahl Geschosse:5

Historische Ansichten


Kupferstich von Merian


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Landgraf Ludwig I. von Hessenals Erbauer
Grafen von Hessen–Rotenburg–Rheinfels1682/83–1835
Vereinigung „Jugendburg Ludwigstein"

Historie

1415/16erbaut
um 1600Errichtung der Fachwerkbauten
bis 1664Mittelpunkt der Verwaltung und Gerichtsbarkeit im hessischen Werra–Gebiet
1862Abbruch der Außenburg
Anfang 20. Jh.die Anlage ist weitgehend verfallen
um 1919–22Wiederaufbau
1945/46Nutzung als Flüchtlingslager
1986restauriert


Ansichten



Copyright alle Bilder © Wolfgang Kassebeer


Quellen und Literatur

  Mogge, Winfried [1984]:  Burg Ludwigstein. Kleine Kunstführer 1496, 1. Aufl., Regensburg 1984


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WerleshausenWitzenhausen-WerleshausenGutshaus"0.56
Lindewerra 
Kemenate
LindewerraBurgrest"2.89
HansteinBornhagen-RimbachBurgruine"2.91
RückerodeWitzenhausen-HundelshausenBurgrest"3.87
WitzenhausenWitzenhausenStadtbefestigung"4.25
ArnsteinNeu-Eichenberg-EichenbergSchloss"4.25
WitzenhausenWitzenhausenAdelssitz"4.25
Witzenhausen 
Adelssitz von Berge
WitzenhausenAdelssitz"4.30