Burg Tannenburg


Copyright © Jürgen Brückner bei Google Maps

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
LandkreisSchwäbisch-Hall
Ort74424 Bühlertann-Halden
Adresse:Tannenburg 4
Geographische Lage:49.0305°,   9.924313°

Beschreibung

Spätstaufische Höhenburg bzw. Schildmauerburg, mächtige Schildmauer mit Durchlasspforte an der Angriffsseite, Palas über trapezförmigem Grundriss, drei Halsgräben

Die Anlage ist im Grundriss mit der Burg Tierstein verwandt und zählt zu den besterhaltensten Schildmauerburgen Baden-Württembergs.

Historische Funktion

Ehemalige Grenzfeste der Fürstpropstei Ellwangen.


Kapelle


Weckstabenverbuxler, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia CommonsPatrozinium:St. Magdalena
Burgkapelle aus dem 13.Jh. nahe der SW-Ecke des die Vorburg bildenden Viehhofs, Elmeente der Gotik und der Renaissance


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Abtei Ellwangenals Erbauer
Familie von Tannenburg
Maximilian Heinrich Gleich1812
Ernst Zipperer1931 Kauf
Familie Zipperer

Historie

11./12.Jh.erbaut
1223 (Familie von Tannenburg)
1230–1240ausgebaut
Ende 14. Jh.zerstört
um 1398Wiederaufbau
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1822Durchführung von Aus-/Umbauten


Ansichten



Copyright alle Bilder © Jürgen Brückner bei Google Maps


Quellen und Literatur

  Gradmann, Dr. Wilhelm [1982]:  Burgen und Schlösser in Hohenlohe, 1. Aufl., (o.O.) 1982


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
ObersontheimObersontheimSchloss"3.57