Burg Rötenberg

Burgrest in Fichtenberg-Mittelrot

Burg Rötenberg pro Region Heilbronn-Franken


Alternativname(n)
Rötenburg, Turmberg

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Franken
Landkreis:Schwäbisch-Hall
Ort:74427 Fichtenberg-Mittelrot
Lage:auf dem Turmberg
Geographische Lage:48.978653°,   9.741692°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Erhalten: Bergfried


Röterturm

Bergfried aus Buckelquadermauerwerk
Form:quadratisch
Höhe:21,00 m
Grundfläche:9,30 x 9,30 m
Höhe des Eingangs:10,8
(max.) Mauerstärke:2,00 m

Turm

 Allstar83, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Historische Ansichten
Zeichnung von Rudolph Friedrich von Moser, 1852

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Albrecht Haug von Rosensteinbis 1377
Schenk Albrecht von Limpurg1377 Kauf für 1.400 Taler
Kurpfalz1406 als Lehen

Historie
12./13.Jh.erbaut
1338 ( Rugger Väzzewin, Vogt zu Rötenberg)
Anfang 15.Jh?zerstört

Ansichten
 pro Region Heilbronn-Franken

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Stadtbefestigung GaildorfGaildorfStadtbefestigung2.99
Schloss GaildorfGaildorfSchloss3.20
Schloss GaildorfGaildorfSchloss3.26
Schloss GaildorfGaildorfSchloss3.54

Quellen und Literatur
  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, Frankfurt/Main 1994
  Pfefferkorn, Wilfried, Deutsche Burgenvereinigung (Hrsg.) [1976]:  Der Röterturm - Die Geschichte eines Bauschadens, in: Zeitschrift „Burgen und Schlösser” 175/II S.110ff, Braubach 1976
  Schneider, Alois [1995]:  Die Burgen im Kreis Schwäbisch Hall - Eine Bestandsaufnahme, Stuttgart 1995


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt