• Bild 1: © Stephan Kraus-Vierling
    Bild 2: © Stephan Kraus-Vierling

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Unterer Neckar
Region:Neckar  Rhein-Neckar
Rhein-Neckar-Kreis
Ort69439 Zwingenberg
Adresse:Schlossstraße 1
Lage:auf spitzer Bergnase über dem Neckar
Koordinaten:49.421771°, 9.03338°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Spornburg, fünfeckige Hinterburg um den alten Hauptturm und westlich anschließende Vorderburg, Palas mit Dürnitz und Küchenbau, Schildmauer mit Renaissancetor, innerer Zwinger mit vier Eckrondellen

1918 fand auf der Burg die Abdankung von Großherzog Friedrich II. von Baden statt. Älteste Teile der Anlage sind der Bergfried und die Schildmauer der Oberburg, die sich an den Bergfried legt.

Historische Funktion
Die Burg diente vermutlich der Sicherung der Stauferpfalz in Wimpfen.


Turm


Bergfried

Bergfried mit vierseitigen Zeltdach, Mauerstärke an der dem Berg zugewandten Seite über 3 m
Form:rechteckig
Höhe:38.00 m
Grundfläche:10.00 x 10.00 m
Höhe des Eingangs:7,5 m
Mauerstärke:3.00 m

Kapelle


Kapelle im ehemaligen Dürnitzsaal mit Relieffiguren von Melchior Binder aus dem Jahr 1594. 1424 Weihe der Kapelle.


Maße

Mauerstärke der Ringmauer ca. 2,2 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Zwingenbergals Erbauer
Erzstift Mainz und Kurpfalz1364 Kauf
Herren von Hirschhorn1403 als Lehen–1632
Kurpfalz1632
Graf Wiser1696 als Lehen
Freiherren von Göler1725/46–51
Kurpfalz1751
Graf Karl August von Bretzenheim1778
Markgrafen von Baden1803
Prinz Ludwig von Baden1967

Historie

um 1250 für die Herren von Zwingenberg errichtet
1253 (Wilhelm von Zwingenberg)
1363/64Eroberung und Zerstörung der Burg auf Befehl des Kaisers durch die vereinigten Pfälzer und Württemberg
nach 1403Wiederaufbau der Burg, Erhöhung des Bergfrieds
15. Jh.Errichtung von Zwinger und Vorburg
1572Errichtung des Zwischenbaus an der Südostseite des Hofes
1600Errichtung des Renaissanceportals, Modernisierung der Anlage
1886/87Bau des neugotischen Verwaltungsgebäudes im Bereich der unteren Burg

Quellen und Literatur

  • Biller, Thomas: Burgen und Schlösser im Odenwald,  Regensburg 2005
  • Kress, W.W.: Burgen und Schlösser am Neckar,  Leinfelden-Echterdingen 1991
  • Sattler, Peter und Marion: Burgen und Schlösser im Odenwald 2004
  • Willig, Wolfgang: Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg,  Balingen 2010

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
StolzeneckEberbachRuine2.50
MinneburgNeckargerach-GuttenbachRuine3.60
EmichsburgEberbachRuine5.30
Eberbach 
Heldenburg
EberbachRuine5.53
Schwarzach 
Neckarschwarzach
Unterschwarzach
Schwarzach-UnterschwarzachWasserschloss5.79
EberbachEberbachStadtbefestigung5.82
BinauBinauSchloss6.40
Dauchstein 
Tauchstein
BinauRuine6.53
LohrbachMosbach-LohrbachSchloss7.67
Wilhelmhöhe 
Wilhelmshöhe
Max-Wilhelmshöhe
Waldbrunn
Mudau-ReisenbachJagdschloss8.47
ObrigheimObrigheimverschwundene Burg8.91
Aglasterhausen 
Weiler
Burg Weiler
Weilerburg
Aglasterhausenverschwundene Burg9.59
Neuburg 
Hohinrot
Hohinburg
Hohonrot
Mettlenburg
ObrigheimSchloss9.73

Eintrag kommentieren