Eichelhofschlösschen

Hofgartenschlösschen

Schloss Eichelhofschlösschen


Quelle: ; Dem_Zwickelbert_sei_Frau, cc-by-sa 3.0

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Main-Tauber-Kreis
Ort97877 Wertheim-Eichel
Adresse:Würzburger Straße 30
Lage:im Eichelhofgarten zwischen der Wertheimer Altstadt und Wertheim Village
Geographische Lage:49.762362°,   9.532071°

Beschreibung

Sechsachsiges Rokoko-Schlösschen mit Mansardwalmdach


Parkanlage

Parkanlage um 1814/16 angelegt, in der Nähe ein Rundtempel, eine Gruftkapelle und das sogenannte Gärtnerhaus


Historische Funktion

Das Schloss wurde als Sommerresidenz erbaut.


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Friedrich Ludwig Graf zu Löwenstein-Wertheim-Virneburgals Erbauer
Grafen zu Löwenstein–Wertheim–Virneburg
Stadt Wertheim2000
Stiftung Schlösschen im Hofgarten

Historie

1777 durch den Maurermeister Dietrich Gottlieb Betschler? errichtet
1810–16durch Fürst Georg erweitert und verändert
bis 2006saniert
seit 2006Nutzung als Museum


Quellen und Literatur

  Bannwarth, Michael / Breuer,  Judith [2006]:  Eichelhofschlösschen und Eichelhofgarten in Wertheim, 1. Aufl., Lindenberg 2006
  Sattler, Peter und Marion [2004]:  Burgen und Schlösser im Odenwald, 1. Aufl., (o.O.) 2004


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern