Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Bodensee-Oberschwaben
Bodenseekreis
Ort88633 Heiligenberg
Lage:auf einem Sporn an der Stelle des heutigen Aussichtspavillons, ca. 1500 nw des neuen Schlosses Heiligenberg

Beschreibung

Spornanlage, durch Halsgraben von der Hochfläche abgetrennt

ErhaltenBurghügel, Fundamentreste des Wohnturms


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Grafen von Heiligenberg (Stammsitz)Erbauer

Historie

10.Jh? für die Grafen von Heiligenberg (Stammsitz) errichtet
11.Jh. (Heinrich de Sancto Monte)
1163erwähnt
im 13./14. Jh.aufgegeben und verfallen
16. Jh.noch beträchtliche Mauerreste erhalten

Quellen und Literatur

  • Der nördliche Bodenseeraum. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 55,  Stuttgart 2012
  • Graf zu Lynar,  Dr. EW.: Schloss Heiligenberg. Kleine Kunstführer 1718,  Regensburg 1988