Vollmaringen

Schloss Vollmaringen


Public Domain

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Baden-Württemberg
Bezirk:Nordschwarzwald
LandkreisCalw
Ort72202 Nagold-Vollmaringen
Adresse:Schlossstraße
Lage:am südlichen Ortsrand
Geographische Lage:48.51111°,   8.747531°

Beschreibung

Ursprünglich Dreiflügelanlage, heute Zweiflügelanlage, dreigeschossiger Mittelbau mit Fachwerkobergeschoss, zweigeschossiger Südflügel, heute verfüllter Wassergraben

Reste der ursprünglichen Wasserburg haben sich noch im NW-Teil des Schlosses erhalten.

Maße

Mittelbau ca. 34 x 15 m
Länge des Südflügels ca. 40 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Dettingen bei Horb14./15. Jh.
Familie von Neuhausen
Reichsgrafen von Waldburg–Zeil–Trauchburg
Stadt Vollmaringen1894 für 7.150 Mark ersteigert
Stadt Nagoldbis 1979
Bauherrengemeinschaft Schloss Vollmaringen1979 Kauf

Historie

13.Jh?erbaut
Anfang 14.Jh. (Herren von Dettingen bei Horb)
um 1669Durchführung von Aus- und Umbauten
um 1911Kürzung des südlichen Flügels und Abbruch des sogenannten Dienerbaus
1937Abbruch des Nordflügels
1982Abbruch des Farrenstallgebäudes
1985–1988grundlegende Renovierung der Anlage


Quellen und Literatur

  Frieß (Hrsg.), Martin [2020]:  Steinhaus, Rittergut und Adelssitz, 1. Aufl., Ostfildern 2020
  Landesdenkmalamt Baden-Württemberg (Bearb.),  [1983]:  Tübingen und das Obere Gäu. Führer zu archäologischen Denkmälern in Deutschland 3, 1. Aufl., Stuttgart 1983
  Willig, Wolfgang [2010]:  Landadel-Schlösser in Baden-Württemberg, 1. Aufl., Balingen 2010
  Zimdars, Dagmar (Bearb.) [1993]:  Baden-Württemberg I: Die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 1993


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BaisingenRottenburg am Neckar-BaisingenSchloss"2.20
MötzingenMötzingenSchlossrest"3.21
Steinhaus (Nagold) 
Steinhaus
NagoldAdelssitz"4.83
Oberamtsgebäude (Nagold) 
Steinhaus
NagoldJagdschloss"4.95