Burggemünden

Schloss Burggemünden

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Bezirk:Giessen
Vogelsbergkreis
Ort35329 Gemünden-Burg-Gemünden
Adresse:Burggasse 5
Lage:im Westen des alten Ortskerns auf einem Sporn über dem Ohmtal
Geographische Lage:50.681276°,   9.038614°

Beschreibung

Quadratische Anlage mit Abrundung im SW


Historische Funktion

Die Burg wurde zur Kontrolle eines Straßenübergangs über die Ohm erbaut.


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Ziegenhainals Erbauer
Landgrafen von Hessen1450

Historie

Anfang 13.Jh. für die Grafen von Ziegenhain errichtet
1274erwähnt
um 1274durch Landgraf Heinrich I. von Hessen zerstört
1311Durchführung von Aus-/Umbauten
1618/48im Dreißigjährigen Krieg zerstört
nach 1648Wiederaufbau
1556Durchführung von Aus-/Umbauten
1756/57Durchführung von Aus-/Umbauten
1985–1995restauriert


Quellen und Literatur

  Cremer, Folkhard / Wolf,  Tobias Michael (Bearb.) [2008]:  Hessen I: Regierungsbezirke Gießen und Kassel. Georg Dehio - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, 1. Aufl., München 2008
  Knappe, Rudolf [1995]:  Mittelalterliche Burgen in Hessen, 2. Aufl., Gudensberg-Gleichen 1995


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Nieder-OhmenMücke-Nieder-OhmenWasserburgrest"3.71