Schloss Wiesenburg

 

Schloss Wiesenburg in Wildenfels-Wiesenburg Thomas Eichler

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Chemnitz
LandkreisZwickau
Ort08134 Wildenfels-Wiesenburg
Adresse:Lindenstraße 35
Lage:auf einem Bergsporn im NO von Wiesenburg
Geographische Lage:50.65178°,   12.566809°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Mittelalterliche Anlage in Spornlage über länglichem Dreieck, Rundturm in der Mitte des Burggeländes

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Wohnungen, Freilichtbühne, Probestätten für die Kulturgruppe, Kinderferienlager


Maße

Burgareal ca. 120 x 50 m

Historische Ansichten

aus: G. A. Poenicke, „Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Vitzo Ritter von der Wiese?als Erbauer
Herren von der Wiese
Graf Wiprecht von Groitzsch und Kinderbis 1143
Graf von Abensberg1143–1157
Vögte von Weida
Familie von Planitz1505–1591
Rat zu Zwickau1591 Kauf
Kurfürsten von Sachsen1618–1663
Herzögen von Holstein–Sonderburg1663–1724
August der Starke1724
Bezirksarmenverband Zwickau1874 Kauf

Historie

vor 1109?erbaut
1251 („Erbo officiatus de Wissenberck“)
1350erwähnt
1664Durchführung von Aus-/Umbauten
1803Einsturz des Palas
1864–1911Nutzung als Armenhaus


Ansichten

 Thomas Eichler Thomas Eichler
 Thomas Eichler Jens Ziegenbalg
 Albert Speelman


Quellen und Literatur

  Hummel, Günter / Beier,  Hans-Jürgen [2013]:  Schloss Wiesenburg an der Zwickauer Mulde in älteren schriftlichen Darstellungen und romantischer Bildüberlieferung, in: Burgenforschung aus Sachsen 26 (2013), S. 77ff, Langenweißbach 2013
  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1996]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen, Stuttgart 1996


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
WiesenburgWildenfels-WiesenburgGutshaus"0.21
SchönauWildenfels-SchönauVorwerk"0.62
SilberstraßeWilkau-Haßlau-SilberstraßeHerrenhaus"1.26
Grünau 
Wohl
Langenweißbach-Grünauverschwundene2.70
WildenfelsWildenfelsSchloss"2.95
VielauReinsdorf (Sachsen)-VielauHerrenhaus"3.84