verschwundenes Herrenhaus Frankenhausen

 

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Chemnitz
LandkreisZwickau
Ort08451 Crimmitschau-Frankenhausen
Adresse:Leipziger Straße 240

Beschreibung

Ehemaliges Klostergut, zweigeschossiger, neunachsiger Bau mit Mansardwalmdach, dreiachsiger, dreigeschossiger Mittelrisalit, vom ehemaligen Kloster sind noch das Priorhaus, die alte Klosterschule, der Hofteich sowie die Dorfkirche mit Pfarrhaus und Kantorei erhalten

Erhalten: nichts


Historische Ansichten

aus: G. A. Poenicke, „Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen“, Leipziger Kreis Section: I


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Reichsministerialen von Crimmitschau
Wilhelm Thumshirn1543 Kauf für 8.000 Gulden

Historie

ab 1292Zisterzienser-Nonnenkloster
1410abgebrannt, anschließend Wiederaufbau
nach 1543Rittergut
1741Errichtung des Herrenhauses
1946Abbruch des Herrenhauses


Quellen und Literatur

  Donath, Matthias [2009]:  Schlösser im westlichen Erzgebirge, Meißen 2009


Eintrag kommentieren