Gröba

Wallburg Gröba

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Dresden
LandkreisMeißen
Ort01591 Riesa-Gröba
Lage:im Osten der alten Ortslage, Bereich des Kirchhofes mit Kirche

Beschreibung

Slawische Befestigungsreste

König Heinrich III. schenkte den Burgward Gröba 1046 seiner Gemahlin Agnes.

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Heinrich IV.bis 1064
Bistum Naumburg1064 als Schenkung

Historie

Ende 10.Jh.erbaut
1064 („burcavardum Grobe in pago Talmence“)


Quellen und Literatur

  Quietzsch, Harald / Jacob,  Heinz, Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden (Hrsg.) [1982]:  Die geschützten Bodendenkmale im Bezirk Dresden, 1. Aufl., Dresden 1982
  Schlesinger, Walter [1965]:  Sachsen. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 8, 1. Aufl., Stuttgart 1965


Eintrag kommentieren