Schloss Weißenborn

 

Schloss Weißenborn in Weißenborn (Erzgebirge) Thomas Eichler

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen
Bezirk:Chemnitz
LandkreisMittelsachsen
Ort09600 Weißenborn (Erzgebirge)
Adresse:Frauensteiner Straße 8
Lage:im NW von Weißenborn auf flachem Sporn über der Freiberger Mulde
Geographische Lage:50.872253°,   13.398247°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Verputzter dreigeschossiger Bruchsteinbau, burgartig geschlossene spätgotische Anlage mit kleinem Innenhof

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Kulturhaus


Wappen

 Rainer Gindele

Historische Ansichten

aus: G. A. Poenicke, „Album der Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Weißenborn
Familie von Hartitzsch1365 als Lehen–1802
Christoph Schubert1802 Kauf von Alexander von Hartitzsch
Rittmeister von Weißenbach
Grafen Hohenthal–Püchaubis 1882
Oberst Freiherr von Wangenheim1882 Kauf–1924
Dr. Otto Fritz1931, 1945 im Rahmen der Bodenreform in der Sowjetischen Besatzungszone enteignet

Historie

1228 („Rudegerus de Wizenburne“)
16. Jh.Errichtung eines Neubaus


Ansichten

 Thomas Eichler Thomas Eichler
 Thomas Eichler Rainer Gindele
 Rainer Gindele


Quellen und Literatur

  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1996]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen, Stuttgart 1996


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Lichtenberg 
Ringelteich
Lichtenberg (Erzgebirge)verschwundene3.17
Hilliger'sches Vorwerk (Freiberg) 
Pfeifersches Vorwerk
Freiberg-ZugHerrenhaus"3.55