© Jürgen Bruncke

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
Unstrut-Hainich-Kreis
Ort99994 Schlotheim
Lage:auf dem Schlossberg in der Ortsmitte
Koordinaten:51.247304°, 10.653664°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Langgestreckter, zweigeschossiger schlichter Putzbau

Das Schloss befindet sich an der Stelle einer früheren ottonischen Burg und einer späteren Herrenburg. Beim Bau des Schlosses diente der W-Flügel des Schlosses in Sondershausen als Vorbild.

Park/Gartenehemaliger Schlossgarten w des Schlosses


Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Truchsessen von Schlotheim
Grafen von Honstein1323
Grafen von Schwarzburg1340
Familie von Hopfgarten1424 als Lehen

Historie

974erwähnt
12. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1768–1773Abbruch der alten Wehranlage
1773–1777Neubau des Schlosses für Maximilian Ernst von Hopfgarten

Quellen und Literatur

  • Groß, Dr. Lothar / Sternal,  Bernd: Thüringer Burgen, Schlösser und Wehrbauten - Band 2,  Quedlinburg 2019
  • Krumbholz, Hans: Burgen, Schlösser, Parks und Gärten,  Berlin/Leipzig 1984
  • Maresch, Hans und Doris: Thüringens - Schlösser & Burgen,  Husum 2008

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
Alte Schanze 
Kirchberg
Alte Wall
SchlotheimWallburg0.92
AllmenhausenEbeleben-AllmenhausenHerrenhaus5.55
Volkenroda 
Volkenroth
Körner-VolkenrodaBefestigungsrest5.92
Neunheilingen 
Heiligkreuz
NeunheilingenKirchenruine6.38
NeunheilingenNeunheilingenSchloss6.45
EbelebenEbelebenSchlossrest6.49
Abtsbessingen 
Sankt Crucis
AbtsbessingenWehrkirche7.69
FreienbessingenFreienbessingenBurgrest8.23
Freienbessingen 
Stiftsgut
FreienbessingenGutshaus8.83
Forstbergswarte 
Turm
Mühlhausen-Windebergverschwundene Warte9.39

Eintrag kommentieren