Nausitz

Gutshaus Nausitz


© Albert Speelman, Utrecht

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
Kyffhäuserkreis
Ort06571 Nausitz

Beschreibung

Das Gutshaus (Schloss) wurde 1696 als Wohngebäude auf dem Rittergut durch Herrn von Creutz erbaut. Ab 1861 übernahm Herr Georg Rudolph von Römer die Gutsverwaltung. Er ließ die Gebäude renovieren und den Park anlegen. Ein Wappen mit 2 Pilgerstäben im goldenen und schwarz geteilten Schild über der Eingangstür des schlossartigen Gutshauses erinnert an diese Zeit. Von 1914-20 regierte Freifrau Erika von Römer, verheiratete von Münchhausen, das Gut alleine. Als 1920 Freiherr Leopold von Münchhausen aus dem 1. Weltkrieg zurück war, übernahm er den Hof. Nach der Enteignung 1945 war ein Altersheim, später Kinderheim im Gutshaus untergebracht.



Eintrag kommentieren