Tüßling

Schloss Tüßling


Public Domain

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisAltötting
Ort84577 Tüßling
Adresse:Marktplatz 1
Geographische Lage:48.213307°,   12.598281°

Beschreibung

Quadratische dreigeschossige Anlage der Renaissance um einen Innenhof mit vier Ecktürmen


Parkanlage

an der Nordseite ausgedehnter Schlosspark mit Rasenflächen und Vierpassbrunnen


Kapelle

Patrozinium:St. Veit
Schlosskapelle St. Veit im Ostflügel, 1611 geweiht, nach Brand von 1707 bis 1712 im spätbarocken Stil wiederhergestellt


Drehort

 Burg Schreckenstein, Deutschland (2016), Spielfilm --> Mädcheninternat Schloss Rosenfels
 Schloss Hohenstein - Irrwege zum Glück, Deutschland (1992-1995), Fernsehserie
 Die Kristallprinzessin, Deutschland (2002), Fernsehfilm


Historische Ansichten





Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Johann Veit Freiherr von Toerringals Erbauer
Graf Ferdinand Lorenz von Wartenberg1659 Kauf
Grafen von Haßlang1731 durch Heirat–1806
Freiherr Johann Nepomuk von Mandl1806
Alfred Freiherr von Michel1905 Kauf
Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel1991 im Erbgang

Historie

12.Jh.erbaut
1580–1583Errichtung eines Neubaus
1712bei einem Brand beschädigt und anschließen wiederaufgebaut


Quellen und Literatur

  Meyer, Werner [1986]:  Burgen in Oberbayern, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1986


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
MörmoosenTüßling-Mörmoosenverschwundenes2.28
Burgberg 
Mörmoosen
Polling-ForstingWallburg"2.74