Kupferstich von Michael Wening
  • Kupferstich von Michael Wening

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Oberbayern
LandkreisLandsberg am Lech
Ort86974 Apfeldorf-Rauhenlechsberg
Lage:auf einem Bergsporn am östlichen Lechhochufer, über der Mündung des Rottbachs in den Lech
Koordinaten:47.904174°, 10.934741°
Lage in Google Maps
Lage in OpenStreetMap
Lage in OpenTopoMap

Objekte im Umkreis



Beschreibung

Der rechteckige Burgplatz wird gegen W durch einen tiefen Halsgraben vom Plateau getrennt. An den Bergfried schlossen sich Ringmauer und Torhaus an. Einfache Wohnbauten mit Satteldach befanden sich östlich des Bergfrieds. Von der Anlage blieben nur der Halsgraben sowie überwachsene Fundamente erhalten.

Erhalten: Schuttwälle

Turm

Römerturm

Der quadratische Bergfried ("Römerturm") befand sich an der Südseite in Randlage,
Form:quadratisch

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von HaltenbergErbauer
WittelsbacherEnde 13. Jh.
Herren von Rechbergum 1530 als Pfleger

Historie

1252 ("nova urbs Lechisberg")
ab 1315Wittelsbachisch-bairischer Pflegersitz
1632/48im Dreißigjährigen Krieg durch schwedische Truppen zerstört
nach 1648Wiederaufbau
1799Teilabbruch
1802Aufhebung des Pfleggerichts
1833Abbruch des Bergfrieds
1859auf dem Schlossgeände wird ein Gedenkstein errichtet
1883Abbruch der Mauerreste

Quellen und Literatur

  • Meyer,  Werner: Burgen in Oberbayern,  Frankfurt/Main 1986
  • Weithmann,  Michael W.: Inventar der Burgen Oberbayerns, Bezirk Oberbayern (Hrsg.) 1995