Schlossrest Georgenthal

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Mittelfranken
LandkreisWeißenburg-Gunzenhausen
Ort91625 Haundorf-Lindenbühl
Lage:am rechten Ufer des Georgenthalweihers
Geographische Lage:49.18827°,   10.76336°

Beschreibung

Von Wassergraben umgebene Schlossanlage, vermutlich zweigeschossiger rechteckiger Hauptbau mit Mittelrisaliten an den beiden Längsseiten, mehrere Nebengebäude

Das Jagdschloss wurde häufiger durch Carl Wilhelm Friedrich von Brandenburg-Ansbach genutzt, der dort auch seine Mätresse Elisabeth Wünsch unterbrachte.

Parkanlage

Zum Komplex des Jagdschlosses gehörten auch zwei Gärten.


Namenspate

Georg Friedrich der Jüngere von Brandenburg-Ansbach

Georg Friedrich der Jüngere von Brandenburg-Ansbach


Reliefansicht im BayernAtlas


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Markgraf Georg Friedrich II. der Jüngereals Erbauer
Markgrafen von Brandenburg–Ansbach

Historie

1695erbaut
1738durch Karl Wilhelm Friedrich von Ansbach umgestaltet
1764abgebrochen


Quellen und Literatur

  Kießling, Gotthard [2000]:  Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, 1. Aufl., München 2000
  Lübbecke (Bearb.), Hans Wolfram, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band V Mittelfranken, 1. Aufl., München 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Altes SchlossHaundorf-Oberhöhbergverschwundene1.88
JulienbergMuhr am SeeSchloss"4.77
MerkendorfMerkendorfStadtbefestigung"4.83