Liebenberg

Schloss Liebenberg


© Bettina Heinrichs

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisOberhavel
Ort16775 Löwenberger Land-Liebenberg
Adresse:Parkweg 1
Geographische Lage:52.894264°,   13.258518°

Beschreibung

Zweiflügelanlage über T-förmigem Grundriss mit Satteldach


Parkanlage

Landschaftspark von 1833/34 nach Entwurf von Peter Joseph Lenné, im Kern Barockgarten, 1993 rekonstruiert, neubarockes Teehaus


Nutzung zwischen 1945 und 1990

Schulgut der Parteihochschule Liebenwalde, Schafhaltung, Zucht von Minischweinen für medizinische Tierversuche


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Bischöfe von Brandenburg
Hans von Bredow1460
Jobst Gerhard von Hertefeld1652
Fürsten zu Eulenburgbis 1945
Deutsche Kreditbank

Historie

1267erwähnt
um 1580Rittersitz
1743–1747Bau des Hauptflügels
1833/34Aufstockung
1875/76Anbau der Seitenflügel
1891–1905erweitert
1945Nordost-Seite abgebrannt
1974reduzierte Wiederherstellung der Anlage
1999–2004umfangreich rekonstruiert


Quellen und Literatur

  Beeskow, Angela, Deutsche Gesellschaft e.V. (Hrsg.) [1994]:  Liebenberg. Schlösser und Gärten der Mark, 1. Aufl., Berlin 1994


Eintrag kommentieren