Schloss Lübben


Copyright © Wehrbauten - Forum

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
LandkreisDahme-Spreewald
Ort15907 Lübben (Spreewald)
Adresse:Ernst-von-Houwald–Damm 14
Lage:am Südrand der Altstadt, dicht vor der Stadtmauer
Geographische Lage:51.940154°,   13.89904°

Beschreibung

Anlage anstelle einer Wasserburg, Komplex mit dreigeschossigen Spätrenaissancebau, Schweifgiebel im Stil der Spätrenaissance, Wehr- und Wohnturm und Jägerhaus (Marstall)


Turm

Bergfried

Form:rechteckig
Grundfläche:17,40 x 14,30 m
(max.) Mauerstärke:3,00 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herzöge von Sachsen–Merseburg

Historie

12.Jh.erbaut
um 1150 („urs Lubin“ in einer Bestandsaufnahme der Besitztümer des Klosters Nienburg)
um 1200Sitz eines Burggrafen
um 1241Aufhebung der Burggrafenschaft
1368Aus– und Umbau zur Wasserburg
1561erneuert
1679/80teilweise abgebrochen
1679–82Umbau im Stil der Spätrenaissance durch Herzog Christian I. von Sachsen-Merseburg, Bau des Oberamthauses
um 1900Restaurierung von Schloss und Wohnturm
1914–1917Restaurierung des Ständehauses
1945beschädigt
1980–82restauriert
1998–2001saniert


Quellen und Literatur

  Lüdemann, Jo [2001]:  Burgenführer Brandenburg, 1. Aufl., (o.O.) 2001
  Reisinger, Ingrid / Reisinger,  Walter [2013]:  Bekannte, unbekannte und vergessene Herren- und Gutshäuser im Land Brandenburg, 1. Aufl., Berlin 2013
  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1992]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Brandenburg und Berlin, 1. Aufl., Stuttgart 1992


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
BurglehnLübben (Spreewald)-SteinkirchenWallburg"0.54
Neuhaus 
Steinkirchen
Lübben (Spreewald)-SteinkirchenGutshaus"1.43
FrauenbergLübben (Spreewald)Gutshaus"1.48