Burg Liechtenstein

Burgrest in Leifers

Burg Liechtenstein By SMLW (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons


Lage
Ort:39055 Leifers
Lage:sö über Leifers auf einem Felskopf ("Peterköfele")
Geographische Lage:46.420294°,   11.343989°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Höhenburg, wohl achteckiger Bergfried auf der Kuppenspitze, Palas bzw. Wohnbau, eingewölbte Filterzisterne

Erhalten: Burgkapelle, geringe Mauerreste

Maße

Wohnbau ca. 11 x 11 m


Kapelle

Patrozinium:St. Peter
Burgkapelle St. Peter, um 1500 umgebaut

Bergfried

oktogonaler, Donjon-artig isolierter Turm auf der Kuppenspitze
Form:achteckig
Außendurchmesser:11,00 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Liechtensteinals Erbauer

Historie
2.Hälfte 12.Jh. für die Herren von Liechtenstein errichtet
1189 („castrum de Lichtenstaine“)
1276Erwähnung einer Unterburg
1278belagert und eingenommen, anschließend vermutlich aufgegeben

Ansichten
 By SMLW (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Schloss PfattenPfattenSchloss3.04
Turm TinzelleitenLeifersTurm3.39
Lustschloss Montiggler SchlösslEppan an der WeinstraßeLustschloss4.37

Quellen und Literatur
  Bitterli-Waldvogel, Thomas, Südtiroler Burgeninstitut (Hrsg.) [1995]:  Südtiroler Burgenkarte, (o.O.) 1995
  Hörmann, Magdalena [2011]:  Überetsch - Unterland. Tiroler Burgenbuch 10, Bozen 2011


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt