Schloss Buseck


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Saarland
LandkreisNeunkirchen
Ort66571 Eppelborn-Bubach-Calmesweiler
Adresse:Brunnenplatz
Lage:200 m links der Illbrücke
Geographische Lage:49.413448°,   6.94941°

Beschreibung

Schloss Buseck ist ein schlichter, zweigeschossiger, barocker Rechteckbau mit niedrigem Kellersockel und fünf Fensterachsen. Es umfasst eine Grundfläche von 13,5 x 14,5 m. An der Rückseite des Gebäudes befindet sich ein Treppenturm mit einer kleinen Schlosskapelle im dritten Stockwerk. Das Schloss diente weniger als Wohnsitz der Familie von Buseck, sondern mehr als repräsentative Unterkunft der Verwalter des Hofgutes


Parkanlage

kleiner Park mit Weiheranlage


Kapelle

Kapelle mit neugotischen Fenstern im Dachgeschoss des Treppenturms


Maße

Schloss ca. 13,5 x 14,5 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Ernst Johann Philipp Hartmann von Buseckals Erbauer
Familie von Thünefeld19. Jh.
Gräfin Gabriele von Andlau– Homburg, verheiratete Weber1937
Erbengemeinschaft Weber1953
Gemeinde Eppelborn1996
Architekt Bernd Wirtz1997

Historie

1734/35erbaut
1734/35erwähnt
1779renoviert
1792mit Amandus Josef Augustin von Buseck ist zum letzten Mal ein Vertreter der Familie Buseck im Schloss anwesend
1884Abbruch aller Nebengebäude und Errichtung eines Treppenturms mit einer Kapelle im Mansardendach
nach 1945restauriert
bis 2003Sanierung der Anlage


Quellen und Literatur

  Conrad, Joachim / Flesch,  Stefan (Hrsg.) [1988]:  Burgen und Schlösser an der Saar, 1. Aufl., (o.O.) 1988
  Sander, Dr. Eckart [1999]:  Die schönsten Schlösser und Burgen im Saarland, 1. Aufl., Gudensberg-Gleichen 1999
  Schmitt, Bernhard [1967]:  Schloss Buseck zu Calmesweiler, in: Saarheimat 6/1967, S. 163-169, 1. Aufl., (o.O.) 1967


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Dirmingen 
Nassauisches Jagdschlösschen
Eppelborn-DirmingenJagdschloss"0.07
ZinkweilerMerchweilerverschwundene1.63
EppelbornEppelbornWasserburg"4.78