;Grundriss nach Hootz, Deutsche Kunstdenkmäler 368
  • © Luftschubser - Alexander Willig

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Schleswig-Holstein
LandkreisSchleswig-Flensburg
Ort24960 Glücksburg (Ostsee)
Adresse:Große Straße
Lage:am Rande des Schlossteiches auf rechteckiger Insel
Koordinaten:54.831891°, 9.543361°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Dreigeschossiger Baublock der Renaissance aus drei formal gleichen Langhäusern

Das Schloss wurde an der Stelle eines ehemaligen Zisterzienserklosters erbaut.

Herkunft des NamensNach dem Wahlspruch des Herzogs „Gott gebe Glück mit Frieden".

Kapelle


Schlosskapelle im SO-Turm, 1717 barock ausgestattet, bis 1965 Nutzung als offizielle Gemeindekirche

Drehort



Maße

Anlage ca. 30 x 30 m

Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herzog Johann der Jüngereals Erbauer
Herzöge von Schleswig–Holstein–Sonderburg–Glücksburg
Stiftung Schloss Glücksburg

Historie

1582–1585 durch Nicolas Karies errichtet
1983–1985saniert

Quellen und Literatur

  • Müller, Wolfgang J.: Schloss Glücksburg. Große Baudenkmäler 145,  München 1984
  • Seebach, Carl-Heinrich: Schloss Glücksburg - Baugeschichte des Stammhauses der Herzöge zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg,  Neumünster 1979

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
UnewatthofLangballig-UnewattGutshaus8.19
Duburg 
Duvenborg
Flensburghus
Marienburg
Flensburgverschwundene Burg8.54
FlensburgFlensburgStadtbefestigung8.81
Lundsgaard 
Grünhof
Grumtoft
Grundhof-LundsgaardGutshaus9.81

Eintrag kommentieren