Alten-Schönegg

Altschönegg, Oberschönegg, Schönegg, Ober-Schönegg, Römerturm

Burgruine Alten-Schönegg


Quelle: ; Richard_Mayer, cc-by-sa 3.0

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Schwaben
LandkreisUnterallgäu
Ort87770 Oberschönegg
Adresse:Beim Römerturm 12
Lage:in einem Burgstall nw des Ortes
Geographische Lage:48.107489°,   10.296065°

Beschreibung

Quadratischer Backsteinturm, Sockelgeschoss aus Nagelfluhquader

Fürst Anselm Maria Fugger von Babenhausen erwarb 1809 den 30 m hohen Bergfried, den letzten Überrest der Burg, der mehrfach erstürmt im Bauernkrieg vom „Roten Fähnlein“ verwüstet worden war. Er ließ die Ruine instandsetzen und machte das Bauwerk als Aussichtsturm (sog. „Römerturm") der Öffentlichkeit zugänglich.

Turm

Bergfried

Höhe:30,00 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Reichsministerialen von Schönegg (Stammsitz)als Erbauer
Herren von Schönegg
Ritter von Rothenstein
Bischof von Augsburgum 1355 Kauf
Ritter von Rechberg
Herren von Aichelberg
Herren von Ronsberg
Herren von Ellerbach
Fugger1809

Historie

1220 (Reichsministerialen von Schönegg)
1281durch Rudolf von Habsburg zerstört
1319durch Truppen der Reichsstadt Memmingen zerstört
1388durch Truppen der Reichsstadt Memmingen zerstört
1466durch Truppen der Reichsstadt Ulm zerstört


Quellen und Literatur

  Freybourg, Werner, Werner Freybourg (Hrsg.) (o.J.):  Schlösser, Burgen und Ruinen in Bayerisch-Mittelschwaben Band II, 1. Aufl., Thannhausen
  Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VII. Schwaben, 1. Aufl., München 1985


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
FrickenhausenLauben-FrickenhausenSchloss"4.15
FrickenhausenLauben-Frickenhausenverschwundene4.23
Ghagburg 
Kreuzberg
Ghagberg
Kreuzlesberg
BabenhausenBurgstall"4.92