Würdenburg

verschwundenes Gutshaus Würdenburg


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Saalekreis
Ort06179 Teutschenthal
Adresse:Feldstraße 5
Lage:in der Ortsmitte
Geographische Lage:51.448778°,   11.811826°

Beschreibung

Ehemaliges Rittergut, stattlicher Renaissancebau auf L-förmigem Grundriss, abgebrochener oktogonaler Turm mit Schweifhaube


Wappen

Wappen 1: Barockes Familienwappen der Herren von Trotha im Hof der Würdenburg

Nutzung zwischen 1945 und 1990

Zahnarztpraxis, Kindertagesstätte, Mosterei der LPG Teutschenthal


Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Friedrich von Trothaals Erbauer
Familie von Trothabis 1832
Carl Wentzel1915 als Erbe seiner Frau Ella
Familie Wentzel1945 im Rahmen der Bodenreform in der Sowjetischen Besatzungszone enteignet

Historie

um 1600erbaut
1710durch Casimir von Trotha umgebaut
1928Verlängerung des Westflügels um zwei Achsen (Hermann Wäscher)
1951Abbruch des Turms wegen Baufälligkeit


Quellen und Literatur

  Gollmann, Josefine, Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen BurgenvereinigungLandesgruppe Sachsen-Anhalt (Hrsg.) [2018]:  Das Schloss Würdenburg der Familie von Trotha in Teutschenthal, in: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt 27, S.319ff, 1. Aufl., Halle/Saale 2018


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
TeutschenthalTeutschenthalSchloss"1.69
KöchstedtTeutschenthal-KöchstedtGutshaus"3.09
EtzdorfTeutschenthal-EtzdorfGutshaus"4.11