verschwundenes Lustschloss Luisenburg

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisHarz
Ort38889 Blankenburg (Harz)
Lage:südlich des Schlosses Blankenburg auf dem Calvinusberg (heute Lutherberg)
Geographische Lage:51.78271°,   10.954194°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Ehemaliger barocker Sommerpavillon auf massiven Sockel, eingeschossiger achteckiger Fachwerkbau mit kuppelartigem Schieferdach, im Grundriss ein auf die Spitze gedrehtes Quadrat

Erhalten

massiver Sockel


Herkunft des Namens

Der Pavillon wurde nach der Herzogin Chrstine Luise benannt.


Namenspate

Christine Luise von Oettingen-Oettingen

Christine Luise von Oettingen-Oettingen


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herzogin Christine Luiseals Erbauer

Historie

1728erbaut
Ende 19. Jh.bereits verfallen
um 1945Abbruch der Reste


Quellen und Literatur

  Reimann, Jörg, HISTORY 4 YOU (Hrsg.) [2015]:  Pfalzen, Burgen und Schlösser in und um Blankenburg, 1. Aufl., Blankenburg 2015


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Blankenburg 
Großes Schloss
Blankenstein
Blankenburg (Harz)Schloss"0.43
BlankenburgBlankenburg (Harz)Stadtbefestigung"0.65
Blankenburg 
Kleines Schloss
Blankenburg (Harz)Schloss"0.74
CattenstedtBlankenburg (Harz)-CattenstedtHerrenhaus"1.03
Heidelberg 
Felsenwarte
Felsenwarte auf dem Heidelberg
Blankenburg (Harz)Warte"2.11
RegensteinBlankenburg (Harz)Festung"3.64
TimmenrodeBad Blankenburg-TimmenrodeHerrenhaus"3.67
HüttenrodeBlankenburg (Harz)-HüttenrodeKirchenruine"3.68
Kuxburg 
Kucksburg
Auf der Käseklippe
Blankenburg (Harz)-Timmenrodeverschwundene3.94