Sankt Ulrich

Wasserschloss Sankt Ulrich


© Ralf Liebegott

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Saalekreis
Ort06249 Mücheln (Geiseltal)-Sankt Ulrich
Lage:am Nordufer der Geisel
Geographische Lage:51.300746°,   11.797008°

Beschreibung

Ursprünglich Sattelhof, hochgotische bis neubarocke Anlage um einen im Kern noch mittelalterlichen Turm, quadratischer Renaissance-Erker mit Zwiebelhaube, dreizehnachsiger ursprünglich barocker Westflügel mit neobarocker Fassade


Parkanlage

barocker Terrassengarten um 1720 angelegt, in Grundzügen noch erkennbar


Nutzung zwischen 1945 und 1990

Jugendwerkhof, Kinderheim (1948-1993)


Historische Ansichten


aus: Duncker, Alexander, „Die ländlichen Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer in der Preussischen Monarchie.“


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Familie von Breitenbauch1528–1764
Johann Heinrich von Helldorff1770 Kauf
Familie von Helldorf1945 im Rahmen der Bodenreform in der Sowjetischen Besatzungszone enteignet
Meinolf Schultebraucks

Historie

12.Jh.erbaut
15./16. Jh.Errichtung des Schlosses anstelle der Wasserburg
1624umgebaut
1921–1925Errichtung eines Um- und Erweiterungsbaus (Baumeister Paul Salinger) für Karl Roderich von Helldorf
2010Beginn von Sanierungsarbeiten


Quellen und Literatur

  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1994]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt, 1. Aufl., Stuttgart 1994


Eintrag kommentieren