Burgruine und Rittergut Osterfeld

 

Burgruine und Rittergut Osterfeld in Osterfeld Thomas Eichler

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bezirk:Halle
Burgenlandkreis
Ort06721 Osterfeld
Lage:oberhalb der Stadt Osterfeld
Geographische Lage:51.078431°,   11.933759°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Annähernd quadratische Niederungsburg aus Bruchsteinmauerwerk

Erhalten

Bergfried, spitzbogiges Portal, Mauerreste


Matzturm

 Thomas Eichler
freistehender Bergfried im Osten der Burganlage
Form:rund
Höhe:22,00 m
Höhe des Eingangs:8
(max.) Mauerstärke:2,90 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Burggrafen von Neuenburgals Erbauer
Grafen von Osterfeld

Historie

11./12.Jh. durch Ausbau einer slawischen Wallburg errichtet
1198 („Vlkramus comes de Ostervelt“ in einem dem Kloster Lausnitz ausgestellten Dokument)


Ansichten

 Thomas Eichler Thomas Eichler


Quellen und Literatur

  Seidel, Gerd, Landesgruppe Sachsen-Anhalt der Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.) [2021]:  Die Burg in Osterfeld im Süden Sachsen-Anhalts, in: BuSiS-A, Heft 30, S.203ff, 1. Aufl., Halle/Saale 2021
  Sobotka, Bruno J. (Hrsg.) [1994]:  Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt, 1. Aufl., Stuttgart 1994


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
PauschaLöbitz-PauschaGutshaus"1.56
MeinewehMeinewehGutshaus"3.82
ThierbachMeineweh-ThierbachGutshaus"4.17
KaynsbergMeineweh-Utenbach-KaynsbergGutshaus"4.54
NöbeditzStößen-NöbeditzGutshaus"4.60
BonauTeuchern-Schelkau-BonauWasserschloss"4.73