Beesenlaublingen

Edelhof

verschwundenes Schloss Beesenlaublingen

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Salzlandkreis
Ort06420 Könnern-Beesenlaublingen
Lage:in der Saaleaue am Ostrand des Dorfes, ca. 200 m wsw wallartige Reste des Edelhofes

Beschreibung

Große rundliche Anlage


Historie

1269 („dominus Wichmannus de Mokrene“)
1479 (Edelhof)
1534 (Wohnhof zu Mockerene)


Quellen und Literatur

  Grimm, Paul [1958]:  Die vor- und frühgeschichtlichen Burgwälle der Bezirke Halle und Magdeburg, 1. Aufl., Berlin 1958


Eintrag kommentieren