alle Bilder © Rainer Gindele, Berlin

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
LandkreisAnhalt-Bitterfeld
Ort06800 Raguhn-Jeßnitz
Adresse:Hauptstraße
Koordinaten:51.693087°, 12.322819°
Google MapsOpenStreetMapOpenTopoMap

Beschreibung

Von der eigentliche Schlossanlage blieben keine Reste erhalten. Die heutige Anlage ist der Rest des Gutshofes, eine Dreiflügelanlage mit quadratischem, im Obergeschoss achteckigem Turm über der Toreinfahrt.


Erhalten
Glockenturm (Torturm), Gutsgebäude
Park/Garten
Landschaftlich gestalteter Park mit malerischem Baumbestand und Deutschlands ältestem barocken Irrgarten.



Besitzer

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
Herren von Reppichaubis 1694
Hans Adam Freiherr von Ende1694
Freiherren von Endebis 1945

Historie

12.Jh.erbaut
1699/1732Bau des Barockschlosses
um 1714/37durch einen Seitenflügel erweitert
1854/55Erneuerung und Umbau der Schlossanlage
Januar1946 ausgebrannt, anschließend Abbruch des Dachstuhls
April 1975bis auf den Glockenturm abgebrochen

Quellen und Literatur

  • Schwineköper, Dr. Berent (Hrsg.): Provinz Sachsen Anhalt. Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 11,  Stuttgart 1987

Objekte im Umkreis von 10 Kilometern

NameOrtArtDistance (km)Bild
NameOrtArtDistance (km)Bild
SalegastRaguhn-Jeßnitz-SalegastKirchenruine2.41
PriorauRaguhn-Jeßnitz-SchierauGutshaus5.24
BurgkemnitzMuldestausee-BurgkemnitzSchloss5.86
Reuden an der FuhneBitterfeld-Wolfen-Reuden an der FuhneHerrenhaus6.22
SchierauRaguhn-Jeßnitz-SchierauKirchenruine6.70
MuldensteinMuldestausee-MuldensteinHerrenhaus6.81
PouchMuldestausee-PouchSchloss9.29

Eintrag kommentieren