Warmsdorf

Schlossruine Warmsdorf


© Klaus Gerner

Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Salzlandkreis
Ort39439 Amesdorf-Warmsdorf
Geographische Lage:51.77898°,   11.58164°

Beschreibung

Ursprünglich mittelalterliche Wasserburg, dreigeschossiger Nordflügel, langgestreckter Bruchsteinbau mit Krüppelwalmdach südlich des Nordflügels, kleiner eingeschossiger Bau mit Fachwerkgiebel und Krüppelwalmdach am nördlichen Zugang des Geländes, zweigeschossiger Wirtschaftsbau, Toranlage, in der Mitte der Anlage zweigeschossiges klassizistisches Herrenhaus mit Krüppelwalmdach


Kapelle

Patrozinium:St. Georg
Rekonstruierte Georgskapelle im Schlosspark, 1999 restauriert.


Turm

Bergfried

Form:rechteckig
Höhe:30,00 m
Grundfläche:10,00 x 8,90 m
(max.) Mauerstärke:1,60 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Warmsdorfals Erbauer
Kloster Ilsenburg

Historie

10.Jh? für die Herren von Warmsdorf errichtet
1257 („de Warmesdorp“)
1450Durchführung von Aus-/Umbauten
1552Errichtung des Nordflügels („Georgsbau“)
nach 1945allmählich verfallen
nach 1960Abbruch des Bergfrieds


Quellen und Literatur

  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1994


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Staßfurter Warte 
Zapitzer Warte
AscherslebenWartenrrest"4.59