Wasserburg Großlangheim

Wasserburgruine in Großlangheim

Wasserburg GroßlangheimBild:  Jürgen Brückner


Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Bezirk:Unterfranken
Landkreis:Kitzingen
Ort:97320 Großlangheim
Adresse:Schlosshof 18
Lage:im Süden des Ortes
Geographische Lage:49.754391°,   10.237653°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Quadratische Anlage mit Wassergraben

Erhalten: Reste der Ringmauer


Reliefansicht im BayernAtlas


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Castell
Truchseß von Wetzhausen1447
Hochstift Würzburg1453

Historie
12.Jh. (Herren von Laupheim)
1325 („vestin“)
um 1434Neubau der Burg
25. März 1525im Bauernkrieg durch den Baltringer Haufen zerstört
ab 1600unbewohnt
ab 1694endgültig verfallen
2010Umgestaltung der Anlage zu einem Naherholungsbereich

Ansichten
 Jürgen Brückner Jürgen Brückner
 Jürgen Brückner Jürgen Brückner
 Jürgen Brückner

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Wasserschloss FröhstockheimRödelsee-FröhstockheimWasserschloss2.74
Crailsheimisches Schloss (Rödelsee)RödelseeCrailsheimisches2.83
Burg StephansbergKleinlangheim-HaidtBurg3.68
Kirchhofbefestigung KleinlangheimKleinlangheimKirchhofbefestigung3.92
Wallburg SchwanbergRödelsee-SchwanbergWallburg4.54
Schloss WiesenbronnWiesenbronnSchloss4.99

Quellen und Literatur
  Habel, Heinrich / Himen (Bearb.),  Helga, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.) [1985]:  Denkmäler in Bayern - Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler: Band VI. Unterfranken, München 1985
  Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.) [1975]:  Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern: Würzburg - Karlstadt - Iphofen - Schweinfurt. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 27, Mainz 1975
  Schilling, Walter [2012]:  Die Burgen, Schlösser und Herrensitze Unterfrankens, Würzburg 2012


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt