angebliche/vermutete
Wallburg Steineberger Ley

Steineberger Lei

Lage

Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisVulkaneifel
Ort54552 Steineberg
Lage:auf der Basaltkuppe „Steineberger Ley“, sö von Steineberg
Geographische Lage:50.176407°,   6.919689°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Prähistorische Ringwallanlage?

Der Ringwall ist angeblich der „Mehrener Kultur“ (gegen Ende der Hallstattzeit) zuzurechnen. Die Existenz einer vorgeschichtlichen Befestigung auf der Steineberger Ley ist umstritten.

Erhalten

Wall- und Grabenreste


Herkunft des Namens

Das Wort „Ley“ bedeutet Fels bzw. Schiefer.


Maße

Fläche ca. 2,3 ha

Historie

um 500 v.Chr.erbaut


Quellen und Literatur

  Losse, Michael [2012]:  Burgen und Schlösser, Adelssitze und Befestigungen in der Vulkaneifel, 1. Aufl., Petersberg 2012
  Simon, Manfred, Kreisverwaltung Daun (Hrsg.) [1993]:  Kulturgüter im Landkreis Daun, 1. Aufl., (o.O.) 1993


Eintrag kommentieren