Burg Gau-Odernheim

Burgruine in Gau-Odernheim

Lage
Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis:Bad Kreuznach
Ort:55239 Gau-Odernheim
Adresse:Nach dem Alten Schloss 30
Lage:am nordwestlichen Stadtrand
Geographische Lage:49.785526°,   8.193292°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Rechteckige, langgezogene Tiefburg mit breitem Wassergraben, Rundturm und Resten der Schildmauer, heute meist überbaute Anlage

Erhalten: Reste eines Rundturmes, Spuren einer Schildmauer mit Tor, Mauerabschnitt


Historische Funktion

Die Burg schützte den Übergang über die Selz an der Straße Alzey-Oppenheim.


Bergfried

Form:rund
Höhe:10,00 m
(max.) Mauerstärke:2,40 m
Zustand:Ruine
Zugänglich:nein

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Herren von Bolandenals Erbauer
Herren von Bolanden
König Rudolf von Habsburg1282 Kauf

Historie
um 1279 für die Herren von Bolanden errichtet
1286 („castrum et oppidum in Odernheym“)
1689im Pfälzischen Erbfolgekrieg durch französische Truppen zerstört
1816bis auf wenige Reste abgebrochen

Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Stadtbefestigung Gau-OdernheimGau-OdernheimStadtbefestigung0.26
Kirche PetersbergGau-OdernheimKirche1.28
Kirche PetersbergBechtolsheimKirche1.28
Wasserburg BiebelnheimBiebelnheimWasserburg1.44
Wasserburg BechtolsheimBechtolsheimWasserburg2.16

Quellen und Literatur
  Keddigkeit, Jürgen / Burkhart,  Ulrich / Übel,  Rolf, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde (Hrsg.) [2007]:  Pfälzisches Burgenlexikon IV.1 O-Sp, Kaiserslautern 2007


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt