Allenbach

Ellenbach

Schloss Allenbach


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisBirkenfeld
Ort55758 Allenbach
Adresse:In der Schied 12
Lage:in der Dorfmitte hinter der Kirche
Geographische Lage:49.755379°,   7.167171°

Beschreibung

Ehemalige Niederungsburg, schlossartige Anlage, spätgotischer zweigeschossiger Wohnbau in Bruchsteinmauerwerk mit Fachwerkerkern und einzelnen Wehrelementen, polygonaler Treppenturm an der Vorderfront

Das Schloss steht an der Stelle der Sponheimer Burg Ellenbach. Die Burg wurde vomm Hohlbach umflossen und besaß einen runden Bergfried mit ca. 5 m Durchmesser. Die Anlage wurde ab Ende 15.Jh. mehrfach umgebaut, wobei bi 1585 die Verteidigungsanlagen noch dominierten.

Historische Funktion

Ehemalige Grenzburg gegen Trier.


Turm

Bergfried

Form:rund
Außendurchmesser:5,00 m
(max.) Mauerstärke:1,00 m

Wappen

Wappen 1: Über dem Portal Gusserker mit den Wappen von Sponheim, Pfalz-Zweibrücken und Baden.

Maße

Hauptbau ca. 20 x 13 m

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Sponheimals Erbauer
Grafen von Sponheim1437 ausgestorben
Markgraf Jakob von Baden und Graf Friedrich III. von Veldenzum 1437
Herzöge von Pfalz–Zweibrücken1776
Privatbesitz19. Jh.

Historie

1265 („… castrorum de Spanheym, Dylle, Starkenberg et Ellinbagh“)
1511/28Neubau als Schloss
1601zum Jagdschloss und Amtshaus der hinteren Grafschaft Sponheim umgebaut
1698durch französische Truppen zerstört
1898–1900umgebaut (Architekten Wilhelm Müller und Franz Rummel)
Anfang 20. Jh.der grabenumwehrte Bering mit Resten eines Torturms ist noch erhalten


Quellen und Literatur

  Schellack, Gustav / Wagner,  Willi [1976]:  Burgen und Schlösser im Hunsrück-, Nahe und Moselland, 1. Aufl., (o.O.) 1976
  Thon, Alexander / Ulrich,  Stefan / Wendt,  Achim [2013]:  "... wo trotzig noch ein mächtiger Thurm herabschaut" - Burgen im Hunsrück und an der Nahe, 1. Aufl., Regensburg 2013


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern