teilweise erhaltene Burg Herrstein


Lage


Land:Deutschland
Bundesland:Rheinland-Pfalz
LandkreisBirkenfeld
Ort55756 Herrstein
Adresse:Schlossweg 12
Lage:auf Felsvorsprung in Ortskern
Geographische Lage:49.781407°,   7.336602°

Beschreibung

Regelmäßig quadratische Anlage mit ehemals vier Ecktürmen, davon drei erhalten: Schinderhannesturm, Stumpfer Turm, Sichelturm, sogenanntes Schloss anstelle der Unterburg: Mansarddachbau über zwei Gewölbekellern


Parkanlage

terrassenartige Gärten


Kapelle

ehemalige Schlosskapelle seit dem 15.Jh. Pfarrkirche


Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Grafen von Sponheim

Historie

um 1300erbaut
1279 („Heresteyn“)
16. Jh.Durchführung von Aus-/Umbauten
1737teilweise eingestürzt
1742Errichtung eines kleinen Barockbaus


Quellen und Literatur

  Krahe, Friedrich Wilhelm [1994]:  Burgen des deutschen Mittelalters - Grundrisslexikon, 1. Aufl., Frankfurt/Main 1994
  Schellack, Gustav / Wagner,  Willi [1976]:  Burgen und Schlösser im Hunsrück-, Nahe und Moselland, 1. Aufl., (o.O.) 1976
  Thon, Alexander / Ulrich,  Stefan / Wendt,  Achim [2013]:  "... wo trotzig noch ein mächtiger Thurm herabschaut" - Burgen im Hunsrück und an der Nahe, 1. Aufl., Regensburg 2013


Eintrag kommentieren