verschwundenes Schloss Rechnitz

Batthyány 
Lage
Land:Österreich
Bundesland:Burgenland
Bezirk:Oberwart
Ort:7471 Rechnitz
Adresse:Schlosshof
Lage:an der Ostseite des Marktplatzes
Geographische Lage:47.305048°,   16.441974°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung
Ehemalige Stadtburg, trapezförmige Anlage um großen Arkadenhof, hoher Torturm

Erhalten: Böschungsmauer


Kapelle

Die Kapelle befand sich in der Mitte des hinteren Traktes. Ihre Stuckarbeiten galten als Werk von Filiberto Lucchese.

Historische Ansichten
Ansicht um 1930

Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Franz Batthyány1527 als Pfand, 1564 als freies Eigen
Heinrich Baron Thyssen–Bornemisza de Kászon1906 Kauf
Margit von Batthyánybis 1945

Historie
13.Jh.erbaut
29./30. März 1945im Zweiten Weltkrieg zerstört und anschließend abgebrochen


Objekte im Umkreis von 5 Kilometern
NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Ödes Schloss (Rechnitz) 
Ödes Schloss
RechnitzBurgruine"2.38
Neuhodis 
Neues Kastell
Markt NeuhodisSchloss"3.46

Quellen und Literatur
  Riegler, René (o.J.):  Burgen, Schlösser und Ruinen im Burgenland - Band 2, (o.O.)
  Homma


Ich freue mich über einen Kommentar zu diesem Objekt