Schlossrest Hirschstetten (Wien)

 

Schlossrest Hirschstetten (Wien) in Wien-Donaustadt Andreas Faessler, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Lage

Land:Österreich
Bundesland:Stadt Wien
Bezirk:Donaustadt
Ort1220 Wien-Donaustadt
Adresse:Hirschstettner Straße 91
Geographische Lage:48.235261°,   16.465158°
Google Maps OpenStreetMap OpenTopoMap Burgenatlas

Beschreibung

Erhalten: Portal, Gartenmauer, Schlosskapelle, Reste der Eckpavillons

Innenausstatttung

Im Westsaal befand sich ein Deckengemälde von Daniel Gran.


Kapelle


 Andreas Faessler, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons



Besitzer

Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Otto Ferdinand Graf Hohenfeldals Erbauer
Adolf Franz Fürst Schwarzenberg1713 Kauf
Johann Wilhelm Graf von Wurmbrand–Stuppach1728
Grafen Erdödy1799
Ludwig Barth von Barthenstein1811–1815
Peter Zeno Freiherr von Pirquet1868
Claretiner–Orden1953 Kauf

Historie

1693erbaut
1713–1724Ausbau zum Jagdschloss durch Anton Erhard Martinelli
12. März 1945im Zweiten Weltkrieg zerstört
1961Einweihung der Pfarrkirche an der Stelle des eigentlichen Schlosses


Ansichten

 Andreas Faessler, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons


Quellen und Literatur

  Martinic, Georg Clam [1991]:  Österreichisches Burgenlexikon, Linz 1991


Eintrag kommentieren



Objekte im Umkreis von 5 Kilometern

NameOrtArtDistanz
(km)
Bild
Essling (Wien)Wien-DonaustadtSchloss"4.84